Kundenportal - Gemeinde Grasberg

Bebauungsplan Nr. 42 "Altenpflegeeinrichtung Am Kuhdamm"

Stand des Verfahrens

Der Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgte am 13.03.2014.

Die frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit an der Planung (§ 3 Abs. 1 BauGB) wurde bereits am 16.01.2014 durchgeführt.

Der Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB (Scoping) erfolgte am 12.06.2014. Diese wurde in der Zeit vom 16.06.2014 bis zum 16.07.2014 durchgeführt.

Der Beschluss zur Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB sowie zur öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB erfolgte am 11.09.2014. Die Auslegung fand in der Zeit vom 29.09.2014 bis einschließlich 29.10.2014 statt.

Der Satzungsbeschlusse für den Bebauungsplan wurde am 09.12.2014 gefasst. Das Planverfahren ist abgeschlossen.

Planungsinhalte

Grafik: BB 42

Inhalt der Planung ist die Absicherung des im Plangebiet vorhandenen Bestandes sowie die Erweiterung der Altenwohnanlage. Die Erweiterungsmöglichkeit dient der langfristigen Standortsicherung und -aufwertung. Zu den Erweiterungsabsichten der Altenwohnanlage gehören eine moderate Ausdehnung des Gebäudebestandes sowie die Anlage einer landschaftstypisch gestalteten privaten Grünfläche.

Insgesamt wird eine Fläche von ca. 3,4 ha überplant.

Unter den im Folgenden aufgeführten Punkten können Sie detailliertere Informationen abrufen.

button: download  Planzeichnung (Format pdf, 2,1 MB)

button: download  Begründung (Format pdf, 1,8 MB)

button: download  Umweltrelevante Stellungnahmen (Format pdf / 0,1 MB)

Sollten sich Probleme beim Abrufen der obigen Informationen ergeben, so schicken Sie uns eine eMail unter info@instara.de

Um die Planungen einsehen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, der hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

Grafischer Button: link zum downloaden des  Acrobat Readers  Folgen Sie den dort angegebenen Schritten zur Installation.

Grafik: Nach oben nach oben