Kundenportal - Gemeinde Grasberg

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 41 "Schmalenbecker Straße 27 (Hannig)"

Stand des Verfahrens

Der Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplans erfolgte am 11.02.2010.
Der Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange (Scoping) erfolgte am 11.02.2010. Diese wurde in der Zeit vom 23.03.2010 (Anschreiben) bis 28.04.2010 durchgeführt.
Der Beschluss zur öffentlichen Auslegung erfolgte am 17.06.2010. Diese wird in der Zeit vom 12.07.2010 bis einschließlich 12.08.2010 durchgeführt.
Der Beschluss zur Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erfolgte am 17.06.2010.

Im Zeitraum vom 12.07.2010 bis einschließlich 12.08.2010 wird der Verfahrensschritt der öffentlichen Auslegung durchgeführt. Als Bürger oder sonstiger Betroffener bietet sich im Rahmen dieses Verfahrensschrittes die Gelegenheit, sich zu dem Bauleitplan zu äußern. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen offen:

Bitte beachten Sie insbesondere bei Stellungnahmen per eMail, dass für eine qualifizierte Stellungnahme in jedem Fall Name und Nummer des Bebauungsplans sowie Ihre persönlichen Angaben (Vorname, Name, Anschrift, Ort) angegeben werden müssen.
Geben Sie hier Ihre Stellungnahme per eMail ab:
grasberg@instara.de

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Bauleitplanung unberücksichtigt bleiben können.

Grafik: Nach oben nach oben

Planungsinhalte

Grafik: B-Plan 41 Schmalenbecker Straße 27 (Hannig)

Mit der Aufstellung des vorliegenden Vorhabenbezogenen Bebauungsplans wird das zentrale Ziel verfolgt, den Standort eines vorhandenen Garten- und Landschaftsbaubetriebes zu sichern und moderate Erweiterungsmöglichkeiten zu schaffen (Gebäudeerweiterungen sowie Errichtung einer Lagerhalle). Dazu wurde das Plangebiet in drei Sondergebiete unterteilt, in denen Art und Maß der baulichen Nutzung differenziert festgesetzt werden. Zudem werden im Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Festsetzungen über Lage der Grundstückseinfahrten, eine mit einem Geh- und Fahrrecht belastete Fläche und über die Pflege und Entwicklung des Landschaftsbildes getroffen.

Neben dem mit Büro- und Lagergebäuden sowie Maschinenhallen bebauten Betriebsteil südwestlich der Schmalenbecker Straße (Hausnummer 27) ist auch der nordöstlich der Straße gelegene Lager- und Pflanzeneinschlagplatz Bestandteil des insgesamt ca. 2,6 ha großen Geltungsbereiches (siehe Lageplan).

Die 20. Flächennutzungsplanänderung wird parallel durchgeführt und stellt das Plangebiet entsprechend den Planungszielen als Sonderbaufläche mit der Zweckbestimmung "Garten- und Landschaftsbau" dar.


Unter den im Folgenden aufgeführten Punkten können Sie detailliertere Informationen abrufen:

button: download  Planzeichnung (Format pdf, 1,6 MB)

button: download  Planzeichnung (gehobene Qualität, Format dwf, 0,1 MB)

button: download  Begründung (Format pdf, 1,1 MB)

button: download  Biototypenkarte (Format pdf, 0,5 MB)

button: download  Stellungnahmen aus der frühzeitigen Behördenbeteiligung / Scoping (Format dwf, 0,2 MB)

Sollten sich Probleme beim Abrufen der obigen Informationen ergeben, so schicken Sie uns eine eMail unter info@instara.de

Um die Planungen einsehen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, der hier kostenlos heruntergeladen werden kann:

Grafischer Button: link zum downloaden des  Acrobat Readers   Folgen Sie den dort angegebenen Schritten zur Installation.

Sie können sich die Planzeichnungen in einer qualitativ optimierten Version anzeigen lassen, wenn Sie das Programm Autodesk Express Viewer installieren, welches Sie hier kostenlos herunterladen können.

Wählen Sie unter Preferred Language die Möglichkeit "German" und folgen Sie den angegebenen Schritten zur Installation. Beachten Sie bitte: die Pläne sind identisch mit jenen, die Ihnen für den Adobe Acrobat Reader zur Verfügung stehen.

Grafik: Nach oben nach oben