Kundenportal - Gemeinde Grasberg

Bebauungsplan Nr. 26 "Sportanlage Dannenberg", 2. Änderung

Stand des Verfahrens

Der Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes erging am 10.09.2015.
Der Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erging am 10.09.2015.
Der Beschluss zur öffentlichen Auslegung erfolgte am 13.10.2016
Der Beschluss zur Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erfolgte am 13.10.2016.

Zur Zeit wird die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange durchgeführt.

Als Bürger oder sonstiger Betroffener haben Sie bei der anschließend durchgeführten öffentlichen Auslegung (Ort und Datum werden noch öffentlich bekannt gemacht) die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern. Im Zeitraum vom 31.10.2016 bis zum 02.12.2016 findet die öffentliche Auslegung statt. Als Bürger oder sonstiger Betroffener haben Sie in diesem Rahmen nicht nur die Möglichkeit, die Inhalte der Planung bei der Gemeinde einzusehen, sondern können auch eine Stellungnahme abgeben.
Folgende Möglichkeiten der Partizipation stehen Ihnen dabei offen:

Bitte beachten Sie insbesondere bei Stellungnahmen per eMail, dass für eine qualifizierte Stellungnahme in jedem Fall Name und Nummer des Bebauungsplanes sowie Ihre persönlichen Angaben (Vorname, Name, Anschrift, Ort) angegeben werden müssen.
Geben Sie hier Ihre Stellungnahme per eMail ab:
grasberg@instara.de

Grafik: Nach oben nach oben

Planungsinhalte

Grafik: BB 26, 2. Änd.

Der Sportverein TSV Dannenberg möchte seine in der Ortschaft Dannenberg gelegene Sportanlage modernisieren und erweitern, um den der bestehenden Nachfrage nach einem adäquaten Sportangebot auch zukünftig gerecht zu werden. Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für diese Maßnahmen zu schaffen, möchte die Gemeinde die Festsetzungen des bestehenden Bebauungsplanes Nr. 26 "Sportanlage Dannenberg" so anpassen, dass sie den vorgesehenen baulichen Maßnahmen (Errichtung von 2 Bolzplätzen sowie Neubau eines Umkleidegebäudes) entsprechen.

Ziel der vorliegenden Planung ist es die Zweckbestimmungen der im Bebauungsplan Nr. 26 festgesetzten öffentlichen Grünflächen und Flächen für Sport- und Spielanlagen so zu ändern, dass den Modernisierungs- und Erweiterungsvorhaben des Sportvereines Rechnung getragen wird.

Insgesamt wird eine Fläche von ca. 3 ha überplant.

Unter den im Folgenden aufgeführten Punkten können Sie detailliertere Informationen abrufen.

button: download  Planzeichnung (Format pdf, 0,3 MB)

button: download  Begründung zum Bebauungsplan (Format pdf, 1,3 MB)

button: download  Anhang I: Schallgutachten (Format pdf, 1,4 MB)

Sollten sich Probleme beim Abrufen der obigen Informationen ergeben, so schicken Sie uns eine eMail unter info@instara.de

Um die Planungen einsehen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, der hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

Grafischer Button: link zum downloaden des  Acrobat Readers  Folgen Sie den dort angegebenen Schritten zur Installation.

Grafik: Nach oben nach oben