Kundenportal - Gemeinde Grasberg

Außenbereichssatzung Schmalenbeck

Stand des Verfahrens

Der Beschluss zur Aufstellung der Außenbereichssatzung erging am 03.12.2015.
Der Beschluss zur öffentlichen Auslegung erfolgte am 12.05.2016. Der Beschluss zur Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erging am 12.05.2016.

Im Zeitraum vom 23.05.2016 bis zum 24.06.2016 wird der Verfahrensschritt der öffentlichen Auslegung durchgeführt. Als Betroffener bietet sich im Rahmen dieses Verfahrensschrittes die Gelegenheit, sich zur Satzung zu äußern. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen offen: Untenstehend sind die öffentlich ausgelegten Unterlagen auszugsweise wiedergegeben. Maßgeblich sind die tatsächlich bei der Kommune zur Verfügung gestellten Unterlagen.

Bitte beachten Sie insbesondere bei Stellungnahmen per eMail, dass für eine qualifizierte Stellungnahme in jedem Fall den Namen der Satzung sowie Ihre persönlichen Angaben (Vorname, Name, Anschrift, Ort) angegeben werden müssen.
Geben Sie hier Ihre Stellungnahme per eMail ab:
grasberg@instara.de

Grafik: Nach oben nach oben

Planungsinhalte

Grafik: BB 9, 3. Änd.

Das ca. 38,58 ha große Satzungsgebiet erstreckt sich östlich des Hauptortes Grasberg entlang der Schmalenbecker Straße über eine Länge von ca. 3,5 km, siehe Lageplan. Ziel der vorliegenden Außenbereichssatzung ist es, für die im Geltungsbereich gelegenen bebauten Grundstücke eine moderate Weiterentwicklung zu ermöglichen, dies jedoch unter der ausdrücklichen Prämisse, dass die bestehende Siedlungsstruktur erhalten bleibt. Dementsprechend sollen vorrangig über die gegenwärtige Rechtslage hinausgehende Möglichkeiten zur Umnutzung, Erweiterung und zum Wiederaufbau von Gebäuden im Bereich der Hofstellen geschaffen werden. Zudem erfolgt eine moderate Ergänzung der vorhandenen Siedlungsstruktur.
Um baugestalterische Aspekte angemessen berücksichtigen zu können, wurde zudem die Entscheidung getroffen, eine örtliche Bauvorschrift über Gestaltung als eigenständige Satzung für den Bereich der Außenbereichssatzung zu erlassen. In dieser Satzung werden die Gestaltungsanforderungen an die Dach- und Fassadengestaltung geregelt.

Unter den im Folgenden aufgeführten Punkten können Sie detailliertere Informationen abrufen.

button: download  Planzeichnung der Außenbereichssatzung (Format pdf / 0,6 MB)

button: download  Begründung zur Außenbereichssatzung (Format pdf / 1,0 MB)

button: download  Örtliche Bauvorschrift über Gestaltung (Format pdf / 0,3 MB)

button: download  Begründung zur örtlichen Bauvorschrift (Format pdf / 0,4 MB)

Sollten sich Probleme beim Abrufen der obigen Informationen ergeben, so schicken Sie uns eine eMail unter info@instara.de

Um die Planungen einsehen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, der hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

Grafischer Button: link zum downloaden des  Acrobat Readers  Folgen Sie den dort angegebenen Schritten zur Installation.

Grafik: Nach oben nach oben